• Unterrichtsbetrieb ab 03.05.21

            Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

            aufgrund der vom Landratsamt gemeldeten Inzidenzzahlen befindet sich auch in der kommenden Woche die Klasse 4 im Wechselbetrieb. Über die Modalitäten zur Ausgabe der Übertrittszeugnisse werden Sie in einem gesonderten Schreiben der Lehrkraft informiert.

            Die Klasse 9 hat auch kommende Woche Präsenzunterricht.

            Bitte denken Sie an die bis Freitag, 07.05.21 fällige Abgabe zur Voranmeldung für die offene Ganztagsbetreuung. Das Formular hierfür  ist auch auf der Homepage unter "FORMULARE" abrufbar.

          • Unterrichtsbetrieb ab Montag, 19.04.21

            Sehr geehrte Eltern, liebe SchülerInnen,

             

            soeben haben wir die offizielle Meldung erhalten, dass die 7-Tage-Inzidenz bei 231 liegt. Daher findet auch in der kommenden Woche Präsenzunterricht für Klasse 9 und Wechselunterricht für Klasse 4 (- am Montag startet Gruppe B -) statt.

            Rückschau auf eine Woche SELBSTTEST:

            Nach kleinen Anlaufschwierigkeiten ("Wie weit muss das Stäbchen in die Nase?") klappen die Selbsttests bei den anwesendne SchülerInnen in allen Jahrgangsstufen sehr gut und vor allem absolut reibungslos - sowohl aus Sicht der befragten SchülerInnen als auch seitens der begleitenden Lehrkäfte.

            Wir hoffen, dass auch in der kommenden Woche alle "negativ" sind und durch die Selbsttests der Unterrichtstag "gefühlt" ein großes Stück entspannter ablaufen kann.

          • Unterrichtsbetrieb ab Montag, 12.04.21

            Sehr geehrte Eltern, liebe SchülerInnen,

            nach hoffentlich erholsamen Osterferien starten wir aufgrund der 7-Tage-Inzidenz ab kommender Woche für die Klassen 1 - 3 und 5 - 8 wieder im Distanzunterricht.

            Die Klasse 4 der Grundschule Tüßling wird im Wechselunterricht beschult. Am Montag startet Gruppe A.

            Die Klasse 9 der Mittelschule Tüßling hat Präsenzunterricht.

            Am Wechsel-/Präsenzunterricht dürfen nur SchülerInnen teilnehmen, die zu Beginn des Schultages den Nachweis eines negativen PCR- oder POC-Antigentests (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen können oder in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis vorgenommen haben. Dies gilt auch für die Teilnahme an der Notbetreuung! (Ein zuhause durchgeführter Selbsttest ist als Nachweis eines negativen Testergebnisses NICHT ausreichend.)

            Bitte beachten Sie hierzu auch die Website des Staatsministeriums zum Thema Selbsttests:

            https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7230/selbsttests-fuer-bayerische-schuelerinnen-und-schueler.html

            SchülerInnen, die kein negatives Testergebnis vorweisen können und nicht zur Durchführung eines Selbsttests in der Schule bereit sind, erfüllen ihre Schulbesuchspflicht durch die Wahrnehmung von Angeboten im Distanzlernen; ein Anspruch auf bestimmte Angebote besteht nicht.

            Weitere Informationen erhalten Sie/ erhaltet ihr im angefügten Informationesschreiben des Staatsministeriums und durch die Klassleitung über die bekannten Informationswege.

            Anlage_Merkblatt_Selbsttests_09.04.2021.pdf